Reintegration nach Burnout

___ 

Worauf kann ich mich verlassen? Was stellt mich zufrieden? Was gibt mir Energie? Was sind meine Stärken? Wozu wäre ich noch fähig? Was kann ich ausbauen? Welche Störungen behindern mich? Was fällt mir schwer? Wo lauern künftig Gefahren? Welche Rahmenbedingungen sind für meine Potentiale von Vorteil? Was eröffnet mir die neue Position? Was ist die Zielsetzung der neuen Position? Wie passen die eigenen Werte zu denen des Unternehmens und der Führungskultur? Welche Kompetenzen werden erwartet? Und welche sind zu entwickeln?

Wenn Ihnen diese Fragestellungen während und nach der Reintegration nach dem „Hamburger Modell“ durch den Kopf gehen, arbeiten wir prozessorientiert an der Beantwortung und wie Sie Ihre Erkenntnisse umsetzen.

Ergänzend wird mit dem Reiss-Profil deutlich, was Ihnen wirklich wichtig ist, woraus Sie Ihre persönliche Bedürfnisbefriedigung ziehen und worauf Sie zukünftig achten werden.

 
 


.